Weidenberger Erdblicke

2:55 h 174 hm 172 hm 9,6 km very easy

Weidenberg, Deutschland(440 m über NN)

>

Die Tour ist eine leichte Rundwanderung auf Landwirtschaftswegen und wildromantischem Steig. Im Ortsbereich verläuft er auf befestigten Wegen. Er bietet herrliche Ausblicke.

Die WanderungDie „Weidenberger Erdblicke“ (Kulmrunde) ist ein erdgeschichtlicher Themenweg des GEOPARK Bayern-Böhmen mit attraktiven Schautafeln an 15 Standorten und weiten Landschaftsblicken.

Startpunkt ist am Bahnhof Weidenberg mit einem metergroßen Gesteinsblock aus „Weidenberger Karneol“. Die Wanderung führt zunächst zum Obermarkt mit seinem denkmalgeschützten Sandstein-Häuserensemble und der Besonderheit der Fensterschürzen. Entlang des Kulm-Höhenweges erläutern Infotafeln die erdgeschichtliche Entstehung der Umgebung von Weidenberg und erklären dabei auch die Landschaft, die vom Höhenweg in weiten Ausblicken zu überschauen ist. Nach einer kurzen Wegstrecke entlang der Europäischen Hauptwasserscheide geht es bei Langengefäll (dort Infotafel zur Geschichte der Wasserscheide) über den Steig des Guggiweges hinunter ins Tal der Warmen Steinach und vorbei an der Scherzenmühle zurück zum Bahnhof.

Infostationen der Weidenberger Erdblicke (Kulmrunde): 
Überblick und Edelblick - Erstblick - Kellerblick - Blickfang - Mauerblick - Weitblick - Meeresblick - Ausblick - Reiseblick - Gipfelblick - Umkehrblick - Vulkanblick - Blickwechsel - Terrassenblick - Rückblick

Wegverlauf der Kulmrunde:
Bahnhof Weidenberg - Kellergasse Am Buchert - Obermarkt (Rathaus) mit sehenswertem Häuserensemble - Kulm-Höhenweg - Langengefäll - Guggiweg - FGV-Jugendhaus - Scherzenmühle - Nußgäßchen - Bahnhof

Parkmöglichkeiten:
Parkplätze Nähe Bahnhof ausreichend vorhanden

Sehenswürdigkeiten: 
Weidenberger Museen und Sammlungen, Scherzenmühle, Kirche St. Michael (Gurtstein, Nähe Obermarkt), Weidenberger Erdblicke (Reizensteinrunde; ab Sophienthal).

Einkehrmöglichkeiten: 
Gasthäuser und Cafés in Weidenberg

Markierungszeichen: 
GEOPARK-Logo bzw. GEO auf blauem Grund

Tipps und weitere Informationen

Besuchen Sie den historischen Obermarkt mit der Markgrafenkirche St. Michael am Grutstein.

  • Aufstieg: 174 hm

  • Abstieg: 172 hm

  • Länge der Tour: 9,6 km

  • Höchster Punkt: 554 m

  • Differenz: 123 hm

  • Niedrigster Punkt: 431 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Family suitability

Circular route

Open

Features

Bus station nearby

Rest point

h

Dogs allowed

Train station nearby

am Bahnhof

Parkplätze vorhanden

Anfahrt mit dem PKW

Mit dem PKW von Bayreuth kommend auf der Staatsstraße Richtung Fichtelgebirge bis nach Weidenberg fahren und dort an der "Neuen Mitte" in der Ortsmitte am Bahnhof parken. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Bayreuth kommend bis Endhaltestelle Weidenberg fahren. Sie sind dann bereits am Startpunkt der Wanderung. Aus dem hohen Fichtelgebirge erreichen Sie den Startpunkt mit der Buslinie 329

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

Hier befindet sich auch

Symbol für einen Bahnhof, ein grüner Zug auf Schienen

Bahnhof Weidenberg

Bahnhofstr. 18, 95466 Weidenberg, Deutschland

Das Tor zum Fichtelgebirge

BusStop Park and Ride Parking spot Taxi stand Train station

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Der Bürgerliche Landschaftsgarten auf der Luisenburg, der zugleich das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa ist, verspricht einen erlebnisreichen Ausflug.

Rundwanderweg im Felsenlabyrinth

Wunsiedel, Deutschland

Der Bürgerliche Landschaftsgarten auf der Luisenburg, der zugleich das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa ist, verspricht einen erlebnisreichen Ausflug.

2:30 h 110 hm 112 hm 1,4 km moderate

Hiking trail

Auf 8 km Länge verbindet der Weg Tal- und Bergstation und führt den Wanderer hautnah an die Kunstbauwerke, die die spektakuläre Trassierung ermöglichten
Der Königsweg Frankens auf seinem Verlauf im Fichtelgebirge 
Die Wanderung Bärnreuth hat eine Länge von 4 1/2 Km und ist somit eine schöne Nachmittagswanderung.
Auf dem WaldErlebnispfad um Fuchsmühl wird der Entdeckergeist geweckt! 

WaldErlebnispfad Fuchsmühl

Fuchsmühl, Deutschland

Auf dem WaldErlebnispfad um Fuchsmühl wird der Entdeckergeist geweckt! 

4:00 h 123 hm 7 hm 4,8 km very easy

Hiking trail

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen